Neuigkeiten

 Rückblick Schützenfest 2016
Rückblick Schützenfest 2016

Nun sind schon einige Wochen nach unserem Schützenfest ins Land gezogen und ich bin mir sicher, dieses Fest wird uns alle noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Schon am Mittwoch war der Auftakt sehr vielversprechend. 330 Schützen traten in unserem festlich geschmückten Zelt, zur Ausgabe der Parole an. Hierbei konnte Oberst Burkhard 21 Neumitglieder begrüßen.

Am Fronleichnamstag traten pünktlich unsere Schützen zum Ausholen unserer amtierenden Majestäten auf dem Festplatz an. Bei herrlichem Wetter konnten Matthias und Kerstin mit samt Throngefolge ein starkes Bataillon vor den Toren der Gaststätte Tenbusch begrüßen. Matthias und Kerstin bedankten sich für ein tolles Regentschaftsjahr bei den Anwesenden.

Im Anschluss durfte Präsident Berthold wieder Vereinsmitglieder für ihre Verdienste rund um unseren Verein auszeichnen. Für ihre außerordentlichen Verdienste in den vergangenen Jahren wurden Matthias Dücker, André Thiemann und Otger Spoltmann ausgezeichnet. Verabschiedet aus dem aktiven Dienst wurde Karl-Heinz Bügers.

Am Kriegerehrenmal war es Oberst Burkhard, der mit bewegenden Worten zum Nachdenken anregte.
Nachdem Präsident Berthold den Blumenkranz zum Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder niederlegte, ging es dann geschlossen in das Festzelt am Schützenweg. Nach dem Konzert der drei Stadtlohner Musikkapellen fand am Abend der rauschende Festball 2016 statt.

Am Freitag begann der Tag mit der heiligen Messe unter der Leitung von Pfarrer Ludger Uhle im Festzelt. Trotz des Regens waren viele Vereinsmitglieder gekommen. Im Anschluss gratulierte Präsident Berthold dem Jubel-Königspaaren sowie Vereinsmitgliedern, die ihr 25 bzw. 50 jähriges Vereinsjubiläum in diesem Jahr feiern. Nach einem gemeinsamen Frühstück und dem anschließenden Frühschoppen stand die jährliche Kinderbelustigung am Nachmittag an.
Hierzu hatte Petrus ein Einsehen, so dass das Wetter immer besser wurde. Rund 300 Kinder feierten ein tolles Fest im Festzelt. Höhepunkt war auch in diesem Jahr eine große Tombola mit sehr vielen tollen Preisen. Ein Dank gilt an dieser Stelle an allen Spendern.

In den frühen Abendstunden nun stand der Höhepunkt des diesjährigen Schützenfestes auf dem Zeitplan. Nach dem Ausholen unseres Oberst und des bunt geschmückten Vogels startete die Suche nach einem neuen König. So gegen 23:00 Uhr waren es dann noch sieben Bewerber, die ernsthaft um die Königswürde in unserem Schützenverein kämpften. Christian Mauritz war der Glückliche, der um 23:05 mit dem 330 Schuss die Reste des Vogels von der Stange holte. Zu seiner Königin erkor er sich Marina Mersmann.

Am Samstagnachmittag trat nun das Bataillon noch einmal auf dem Festplatz an, um im Anschluss im Wessendorfer Stadion für das neue Königspaar eine Parade abzuhalten. Höhepunkt war hier der traditionelle Fahnenschlag des Vereines. Nach der Rückkehr in unserem Festzelt, und dem anschließenden Konzert der Musikzüge, hatten das neue Königspaar sowie das Throngefolge zum Krönungsball eingeladen.
Hier konnte Präsident Berthold auch die befreundeten Gastvereine, den Bürgerschützenverein Stadtlohn 1482, Sankt Georgius Schützengilde sowie den Bürgerschützenverein ehemalige Wessendorfer, Sankt Otgerus Schützengilde e.V. begrüßen.
Bis in den frühen Morgenstunden des Sonntag wurde ein stimmungsvolles Fest in Wessendorf gefeiert.
Links: n/a
geschrieben von Henri Hülscher - 28.06.2016 - 18:40


 Hurra Hurra wir haben einen König!
Hurra hurra wir haben einen König! Um 23:05 errang Christian Mauritz, nach dem 330 Schuss, die Königswürde und erkor Marina Mersmann zur Königin!

images/news-pics/74_1464420303.png images/news-pics/74_1464430636.jpeg images/news-pics/74_1464430650.jpeg images/news-pics/74_1464430663.jpeg
Links: n/a
geschrieben von Henri Hülscher - 28.05.2016 - 09:23


 Plakat 2016 steht zum Download bereit!
Unter Downloads/Plakate kann ab sofort das Plakat 2016 runtergeladen werden!


images/news-pics/69_1463215845.png
Links: • Plakat 2016
geschrieben von Henri Hülscher - 14.05.2016 - 10:37


 Arbeitseinsatz am Festplatz
Die heiße Phase vor dem Schützenfest hat begonnen

mit der Herrichtung des Festplatzes hat die heiße Phase vor dem Schützenfest begonnen. Damit die Rahmenbedingungen stimmen, wird alljährlich mit einem Arbeitseinsatz der Festplatz hergerichtet.

Da mittlerweile die Bäume eine stattliche Größe angenommen haben, war eine Baumpflege fällig. Unter der Leitung unseres Platzwartes Herbert wurde Hand angelegt. Mit Maschineneinsatz und viel Menpower war die Arbeit schnell getan.
Ein persönliches Interesse an einem Festplatz hat unser amtierender König Matthias. Daher ließ er sich nicht nehmen, selber tatkräftig mit anzufassen.

Wer nun in diesen Tagen am Festgelände vorbeifährt wird feststellen, das Schützenfest kann kommen!

images/news-pics/65_1461162543.jpg images/news-pics/65_1461162540.jpg images/news-pics/65_1461162535.jpg images/news-pics/65_1461162530.jpg images/news-pics/65_1461162526.jpg images/news-pics/65_1461162522.jpg images/news-pics/65_1461162516.jpg images/news-pics/65_1461162511.jpg
Links: n/a
geschrieben von Henri Hülscher - 20.04.2016 - 16:26


 Harmonischer Seniorennachmittag
Einen harmonischen Seniorennachmittag verbrachten am Mittwoch, den 13.04.2016 mehr als 90 Wessendorferinnen und Wessendorfer in der Gaststätte Schlüter.

Wie in den vergangenen Jahren, hatte auch in diesem Jahr der Wessendorfer Schützenverein eingeladen. Neben dem amtierenden Königspaar Matthias Hornhues und Kerstin Haskert, konnte Oberst Burkhard Könning auch den Ehrenoberst Hubert Icking, Ehrenmajor Hans Gehling und Präsident Berthold Feldhaus begrüßen.

Nach einer reichhaltig gedeckten Kaffeetafel wurde Königin Kerstin zur Glücksfee. Eine mit vielen Präsenten bestückte Tombola war der Höhepunkt des gemütlichen Nachmittags.
Den diesjährigen Hauptgewinn, ein reichhaltig bestückter Frühstückskorb, der von König Matthias und Königin Kerstin gestiftet wurde, gewann Hubert Icking.

Mit Gesprächen über aktuelle Themen, aber auch über alte Geschichten aus Wessendorf klang der gemütliche Seniorennachmittag in den frühen Abendstunden aus.

images/news-pics/64_1461162125.jpg images/news-pics/64_1461162206.jpg images/news-pics/64_1461162196.jpg images/news-pics/64_1461162189.jpg images/news-pics/64_1461162176.jpg images/news-pics/64_1461162165.jpg images/news-pics/64_1461162152.jpg images/news-pics/64_1461162142.jpg
Links: n/a
geschrieben von Henri Hülscher - 20.04.2016 - 16:19


 Aktion am Festplatz
Am Samstag, den 16.04.2016 um 9:00 Uhr sind diverse Aktionen an unserem Festplatz geplant, u.A. müssen die "neuen" Fahrradständer aufgestellt werden.

Um unseren Festplatz wieder auf Vordermann zu bringen laden wir alle hilfswilligen Mitglieder ein uns bei dem Vorhaben zu unterstützen.

Danke schon mal im Voraus!
Links: n/a
geschrieben von Henri Hülscher - 13.04.2016 - 12:03


 Patronatsmesse
Am 26.März feiert die katholische Kirche den Namenstag des heiligen Sankt Liudger. Liudger wurde im Jahre 742 in Utrecht geboren.

Während seiner umfangreichen Missionarstätigkeit gründete er unter anderem das Werdener Eigenkloster im Jahre 800. Im Jahre 805 wurde er vom damaligen Bischof von Köln zum ersten Bischof von Münster geweiht.

Am 26. März 809 verstarb Liudger in Billerbeck an der Stelle, an der sich heute der Südturm der Probsteikirche Sankt Ludgerus erhebt.

Im Jahre 1984, anlässlich des 150 jährigen Vereinsjubiläums, wählte der damalige Schützenverein Wessendorf den heiligen Sankt Liudger zum Schutzpatron.
Seither trägt der Verein den Zusatz Sankt Liudger in seinem Vereinsnamen.
Auch in diesem Jahr gedenkt der Verein dem heiligen Sankt Liudger in einer heiligen Messe am Samstag, den 02. April um 17:00 Uhr in der Sankt Josef Kirche zu Stadtlohn.

Alle Wessendorferinnen und Wessendorfer sind zu der Patronatsmesse herzlich eingeladen.
Links: n/a
geschrieben von Henri Hülscher - 18.01.2016 - 16:24



Copyright by Schützenverein Wessendorf St. Liudger 1834 e.V.  |  CMS powered by webSPELL.org Society Edition  |  XHTML 1.0 & CSS 2.1 valid W3C standards  |   RSS Feed